Moodle Lernplattform    Facebook

>> Impressum

Moodle

VET-Charta

Groß- und Außenhandel: Der Ausbildungsberuf

Kaufleute im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren beim Hersteller im In- oder Ausland ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industriebetriebe weiter. Sie beraten die Kunden umfassend über die Eigenschaften der Waren und sorgen für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort.

Für den Wareneinkauf ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf an Waren. Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und führen Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten. Nach dem Wareneingang kontrollieren sie Rechnungen und Lieferpapiere und planen die Warenauslieferung. Darüber hinaus führen sie Maßnahmen zur Steuerung des Warenflusses und des Lagerbestandes durch, kommissionieren die Waren und machen sie versandfertig. Sie kalkulieren Preise, beraten Kunden in Sortimentsfragen, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Abwicklung von Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgängen, die Bearbeitung von Reklamationen sowie die Organisation von Marketingmaßnahmen.

Die Entwicklung in der Informationstechnologie hat es ermöglicht, dass diese Aufgaben rationell und kostenbewusst erledigt werden können. So setzen viele Großhandelsbetriebe komplexe computergestützte Warenwirtschaftssysteme ein, um die Warenströme zu erfassen und zu steuern. Zur Zeit bietet der Großhandel ca. 1,2 Millionen Menschen Arbeitsplätze, der Umsatz liegt bei 600 Mrd. €.

Die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel dauert in der Regel 3 Jahre und kann bei Vorliegen besonderer Leistungen auf 2,5 bzw. 2 Jahre verkürzt werden. Für weitere Fragen zum Ausbildungsvertrag verweisen wir auf die Zuständigkeit der Industrie- und Handelskammer zu Essen.

Ausführliche Informationen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Groß- und Außenhandel halten die Internetseiten der Bundesagentur für Arbeit und des Bundesinstituts für Berufsbildung bereit. Wer sich weitergehend über die Tätigkeitsfelder, Weiterbildungsmöglichkeiten, aktuellen Entwicklungen und Perspektiven im Groß- und Außenhandel informieren möchte, sollte sich an den Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels e.V. oder die Wirtschaftsvereinigung Großhandel - Außenhandel - Dienstleistungen Ruhrgebiet e.V. wenden.