Moodle Lernplattform    Facebook

>> Impressum

Moodle

VET-Charta

Der Ausbildungsberuf

Steuerfachangestellte haben als qualifizierte Mitarbeiter des Steuerberaters die Aufgabe, Mandanten in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zu betreuen und zu beraten. Mandanten können Unternehmer aus Industrie und Handel, aber auch Freiberufler, sonstige Dienstleister und Arbeitnehmer sein. So umfasst die Tätigkeit des Steuerfachangestellten schwerpunktmäßig die Buchführung der Mandanten, das Vorbereiten und Erstellen von Steuererklärungen für Betriebe und Privatpersonen sowie die Erledigung von Lohn- und Gehaltsbuchhaltungen. Dabei werden auch abschlussrelevante Vorgänge mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad unter der Verantwortung des Steuerberaters abgewickelt.

Zugangsvoraussetzungen werden für diesen Beruf nicht genannt. In der Praxis werden aber hauptsächlich Schüler mit Allgemeiner Hochschulreife oder mit Fachhochschulreife eingestellt. Dabei wird verstärkt Wert auf gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch, Mathematik und ggf. Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen gelegt.