Moodle Lernplattform    Facebook

>> Impressum

Moodle

VET-Charta

Vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung

Besonders engagierte Auszubildende mit einem dreijährigen Ausbildungsvertrag können ihre Ausbildung bei guten und sehr guten Leistungen verkürzen, wenn der Ausbilder damit einverstanden ist.

Die Ausbildung verkürzt sich

  • um ein halbes Jahr, wenn die schulischen Leistungen nach dem 2. Ausbildungsjahr (nach der Mittelstufe) in den prüfungsrelevanten Unterrichtsfächern im Notendurchschnitt 2,2 betragen

  • um ein ganzes Jahr, wenn die schulischen Leistungen nach dem ersten Ausbildungsjahr (nach der Unterstufe) in den prüfungsrelevanten Unterrichtsfächern im Notendurchschnitt 2,0 betragen.

Prüfungsrelevante Unterrichtsfächer sind Zahnmedizinische Assistenz (ZMA), Zahnärztliche Leistungsabrechnung (ZLA), Rechts- und Wirtschaftsbeziehungen (ZRW) und Praxismanagement (ZPM).

Schülerinnen und Schüler, die einen zweijährigen Ausbildungsvertrag abgeschlossen haben, sind von dieser Notenvorgabe nicht betroffen.

Das Robert-Schmidt-Berufskolleg unterstützt die Verkürzung der Ausbildung durch besonderen Förderunterricht bzw. durch die Einrichtung von „Verkürzerklassen“.