Moodle Lernplattform    Facebook

>> Impressum

Moodle

VET-Charta

Ablauf der Berufsabschlussprüfung/Prüfungszeugnis

Die Abschlussprüfung gliedert sich in einen

schriftlichen Prüfungsbereich:

  • Großhandelsgeschäfte (180 Minuten)

  • Kfm. Steuerung und Kontrolle (90 Minuten)

  • Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten)

und einen mündlichen Prüfungsbereich:

  • Fallbezogenes Fachgespräch (max. 30 Min.)
    Hier soll der Prüfling eine von zwei ihm zur Wahl gestellten praxisbezogenen Aufgabe bearbeiten. Ihm ist für die von ihm gewählte Aufgabe eine Vorbereitungszeit von höchstens 15 Minuten zu gewähren.

Die Berufsabschlussprüfung gilt als bestanden, wenn in mindestens zwei der drei schriftlichen  Prüfungs-bereiche sowie im Fallbezogenen Fachgespräch mindestens ausreichende Leistungen erbracht worden sind und wenn keine Leistung mit "ungenügend" bewertet wurde.

Mit Bestehen der Prüfung erhält jeder Prüfling ein Berufsabschlusszeugnis, dass neben den Teilleistungsnoten zu den einzelnen Prüfungsbereichen auch ein Gesamtergebnis ausweist. Zur Ermittlung des Gesamtergebnisses haben die Prüfungsbereiche "Großhandelsgeschäfte" und "Praktische Übungen" doppeltes Gewicht.

Mit der Erteilung des Berufsabschlusses durch Ausgabe des Prüfungszeugnisses am Tag der mündlichen Prüfung endet das Ausbildungsverhältnis.